4,3
Gesamtbewertung
Bewertungen

4,3
Gesamtbewertung
Bewertungen
Zum Anbieter

Über Personio

Personio ist eine webbasierte Lösung für das Personalwesen mit dem kleine und mittelständische Unternehmen Mitarbeiterdaten, Urlaubs- und Krankheitstage, Gehälter, Leistungen, die automatische Gehaltsabrechnung, die Personalbeschaffung und vieles mehr verwalten können. Durch die Kombination von Funktionen wie Stellenausschreibungen, Bewerberbeschaffung und -verfolgung, Onboarding, Zeiterfassung, E-Mail-Integration und Dokumentenspeicherung möchte Personio Unternehmen bei ihren Einstellungsprozessen und der Mitarbeiterverfolgung unterstützen. Entwickelt, um bei der Bewerberfindung zu helfen, ermöglicht Personio den Nutzern, Stellenanzeigen an über 350 Jobbörsen mit Hilfe der Multi-Posting-Schnittstelle zu veröffentlichen, wobei die Bewerberinformationen automatisch an das Bewerber-Trackingsystem übermittelt werden, wenn eine Bewerbung eingereicht wird. Innerhalb des ATS können Nutzer Bewerberfeedback für Teammitglieder und Einstellungsmanager eingeben und mit ihnen teilen, E-Mails mithilfe von integrierten Vorlagen an Bewerber senden und Dokumente und Notizen zu Interviews speichern. Erfolgreiche Bewerber können mit den anpassbaren To-do-Listen von Personio, der Zuweisung von Verantwortlichkeiten, Deadline-Definitionen und Fortschrittsbalken akzeptiert und eingeladen werden. Mit den Mitarbeitermanagement-Tools von Personio können Benutzer Mitarbeiterdaten sammeln und verwalten, wiederkehrende Gehaltsaufgaben automatisieren, Gehaltsdaten exportieren, Prämien berechnen, Freistellungsanfragen genehmigen, Anwesenheit und geleistete Arbeitsstunden verfolgen und herunterladbare Gehaltsabrechnungen bereitstellen. Die Gehaltsabrechnung kann in Personio automatisiert werden. Arbeitgeber können Personio auch dazu nutzen, die Leistung anhand individueller KPIs zu verfolgen und wöchentliche, monatliche, vierteljährliche, jährliche oder selbst definierte Feedback-Meetings zu planen und zu dokumentieren.
Personio Software - 1
Personio Software - 2
Personio Software - 3
Personio Software - 4
Personio Software - 5
Personio Video
Personio Software - 1 - Vorschau
Personio Software - 2 - Vorschau
Personio Software - 3 - Vorschau
Personio Software - 4 - Vorschau
Personio Software - 5 - Vorschau

Personio Preis

Personio bietet keine Gratisversion, aber eine kostenlose Testversion. Die kostenpflichtige Version von Personio ist ab 2,88 €/Monat verfügbar.

Startpreis:
2,88 €/Monat
Kostenlose Version:
Nein
Kostenlose Testversion:
Ja

Alternativen für Personio

Personio Erfahrungen

Funktionsbewertung

Preis-Leistungs-Verhältnis
4,1
Funktionalität
4,0
Bedienkomfort
4,4
Kundenbetreuung
4,5
5 von 235 Bewertungen Alle Bewertungen anzeigen
Andreas
  • Branche: Schiffbau
  • Unternehmensgröße: 1.001–5.000 Mitarbeiter
  • Täglich für Mehr als 2 Jahre genutzt
  • Quelle der Bewertung
Preis-Leistungs-Verhältnis
2
Funktionen
5
Bedienkomfort
5
Kundenbetreuung
5

5
Bewertet am 2.4.2024

Digitales HR Management

Ich habe mehrfach Personio implementiert und die Unterstützung aus dem Personio Team war immer großartig, immer flexibel und auf den Kunden ausgerichtet. Es wird immer versucht, gute Lösungen zu finden.
Das Produkt selbst ist anwenderfreundlich und leicht verständlich

Vorteile

- Digitale Prozesse werden anwenderfreundlich abgebildet

Nachteile

- Die jährlichen Lizenzkosten sind sehr hoch

In Betracht gezogene Alternativen

SAP SuccessFactors HXM Suite und Workday HCM

Warum Personio gewählt wurde

- Das Unternehmen wurde an einen neuen Eigentümer verkauft

Gründe für den Wechsel zu Personio

- Gute Erfahrungen mit Personio in vorherigen Unternehmen
Susan
  • Branche: Telekommunikation
  • Unternehmensgröße: 201–500 Mitarbeiter
  • Täglich für 6-12 Monate genutzt
  • Quelle der Bewertung
Preis-Leistungs-Verhältnis
4
Funktionen
4
Bedienkomfort
5
Kundenbetreuung
5

4
Bewertet am 22.3.2024

tolles Produkt - richtige Entscheidung

Wir nutzen es seit einem knappen Jahr Personio sehr intensiv und wir haben die Entscheidung nie bereut. Wir haben keine technischen Probleme und das Produkt ist sehr benutzerfreundlich. Es wird von allen Mitarbeiter (unabhängig der Rolle) gerne genutzt und von allen Seiten gelobt. 😊
Wünsche/Feedback werden angenommen und vieles davon auch umgesetzt. Wir sind auch begeistert wie sehr an der Weiterentwicklung des Tools gearbeitet wird und dass es keinen Stillstand gibt.
Personio war und ist für uns die richtige Entscheidung, ein zuverlässiges Produkt und ein zuverlässiges Unternehmen. Vor allem auch in Hinblick auf die Unterstützung während der Implementierungsphase und noch immer währenden Austausch. Auch der Supports - der sehr zugänglich, schnell und von guter Qualität ist.
DANKE!

Vorteile

Die Einfachheit der Bedienung. Anwender und Benutzerfreundlich.

Nachteile

Das z.B. bei systemseitigen Mails/Benachrichtigungen keine ind. Anpassungen möglich sind.
Schulungsmanagement noch zu minimalistisch

In Betracht gezogene Alternativen

Softgarden

Warum Personio gewählt wurde

zu unflexible, zu alt, zu starr, zu wenig Möglichkeiten

Gründe für den Wechsel zu Personio

Möglichkeiten - all in one und Bewertung
Kerstin
  • Branche: Medienproduktion
  • Unternehmensgröße: 51–200 Mitarbeiter
  • Täglich für Mehr als 2 Jahre genutzt
  • Quelle der Bewertung
Preis-Leistungs-Verhältnis
2
Funktionen
3
Bedienkomfort
3
Kundenbetreuung
1

3
Bewertet am 21.2.2024

Performance hat stark nachgelassen

Zu Beginn (vor knapp vier Jahren) war Personio eine sehr gute Lösung, mittlerweile enttäuschend. Funktionalität wird zunehmend schlechter, Service existiert nicht, Rückerstattung bei fehlerhafter Rechnungsstellung fand nur auf Androhung von Rechtsmitteln statt, man fühlt sich als Bestandskunde schlicht nicht mehr wahrgenommen. Produktfeedbacks verschwinden in Online-Service-Bereichen, Antworten darauf sind schwammig und unkonkret ("wir geben das an die Produktentwicklung weiter" - danach hört man nie wieder etwas).
Wir überlegen zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Vorteile

Theoretisch befindet sich alles an einem Ort und das gesamte Personalmanagement inkl. HR-Workflows ist über Personio abbildbar

Nachteile

Performance hat stark nachgelassen, das Laden von Seiten dauert ewig, umständliche Pfade, Basisfunktionen werden plötzlich aus dem Basispaket gelöst und können nur gegen Aufpreis weiter genutzt werden, Zeitmanagement ist zu starr und nicht auf Projektorganisationen ausgelegt, Recruiting-Modul ist unübersichtlich und meldet neue Bewertungen nicht per Push-Nachricht o.ä., man muss sich mühselig alle Neuigkeiten selbst zusammensuchen, Urlaubsanspruch wird falsch berechnet, da nicht (wie im BUrlG vorgesehen) gerundet wird.
Echten Kundenservice gibt es nicht, man wird über den Online-Service-Bereich vertröstet und findet im besten Fall ein best practice Beispiel von anderen Nutzern. Dafür sind die sog. "Growth Manager" sehr aktiv, wenn es darum geht, einem neue Module vorzustellen / zu verkaufen.
Verbindungen mit anderen Lösungen (z.B. Arbeitsplatzmanagement) werden mit angeblichen Schnittstellen angeboten, tauscht man sich mit den anderen Anbietern aus, stellt sich heraus, dass eine solche Schnittstelle derzeit technisch nicht möglich ist.

Marta
  • Branche: Pharmazeutika
  • Unternehmensgröße: 51–200 Mitarbeiter
  • Täglich für Mehr als 2 Jahre genutzt
  • Quelle der Bewertung
Preis-Leistungs-Verhältnis
2
Funktionen
2
Bedienkomfort
5
Kundenbetreuung
4

3
Bewertet am 16.11.2020

Basics fehlen (immer noch), Fokus auf Entwicklung von Features mit Prio ?

Wir waren total happy, als wir Personio damals bekommen hatten (von Null Software auf Personio), junges start-up, optisch cool, Basis Features da, super netter Support - aber auch da schon mit Einschränkungen (was aber bei dem Preis ok war). Was man sagen muss - sie entwickeln wie die Weltmeister, was man aber auch in letzter Zeit sagen muss: nicht immer wird's besser - und vor allem wird es erheblich teurer und das bei fehlenden Features, die einfach jede andere HR-Software standardmäßig hat und ich kann jetzt zwar elektronisch Dinge unterschreiben lassen, erfahre aber grundlegende Dinge aus meinem System nicht, weil halt an Basics nicht weiter gearbeitet wird. Fakt ist auch: im HR-Bereich gibt es viele Unternehmen, die eben noch nicht ganz neumodisch sind und gewisse Dinge benötigen, auf die geht das junge Team nicht ein: großes Minus ist auch die unflexible Vertragslaufzeit - da sind andere Anbieter besser
Statt sich also permanent von anderen durch teuren (und teils unnötigen) Schnick-Schnack abheben zu wollen: schaut Euch HR-Arbeit an und arbeitet an den Basics

Vorteile

ganz klar: Optik-Sieger - sehr intuitiv, gute Darstellung (wobei in letzter Zeit insbesondere im Bewerbermanagement für meine Begriffe verschlimmbessert wurde)
super war der Implementierungsprozess über mehrere Wochen und kleine Schritte
Mein Favorit ist das Abwesenheitsmanagement - für MA super einfach zu bedienen

Nachteile

Fakt ist: es fehlen z. T. immer noch die HR-Basics - wenn ein MA ein Dokument hochlädt, erfahre ich es nicht, ich kann keine Kommentare, Aufgaben oder sonst irgendetwas im System hinterlegen ohne meiner Kollegin Dinge ohne eine zusätzliche Mail mitzuteilen; wenn jemand Überstunden in Urlaub umgewandelt hat und krank wird, muss man die Stunden manuell wieder gutschreiben etc. pp (das geht bei kleinen Firmen noch, ab einer gewissen Größe...keine Chance).
Einige Funktionen funktionieren seit einiger Zeit mal und mal nicht; seit der Serverumstellung auf einen anderen Provider immer mal wieder technische Probleme; manch hinterlegte Kontigentregel entwickelt nach 2 Jahren ungeahntes Eigenleben...auch eingestellte Berechtigungen gehen mal und mal nicht (Achtung: wenn Leute Dinge sehen die sie nicht sehen sollen...)

Frank
  • Branche: Computer-Software
  • Unternehmensgröße: 501–1.000 Mitarbeiter
  • Täglich für Mehr als 2 Jahre genutzt
  • Quelle der Bewertung
Preis-Leistungs-Verhältnis
4
Funktionen
4
Bedienkomfort
4
Kundenbetreuung
5

4
Bewertet am 19.3.2024

HR System mit vielen Optionen zur Konfiguration und Integration

Vorteile

Anpassbarkeit and sich verändernde Bedürfnisse ohne aufwändige Unterstützung externer Resourcen.

Nachteile

Entwicklung von Zusatzmodulen zu separaten Kosten, deren Funktionalität teilweise im Kernprodukt erwartet würden.

In Betracht gezogene Alternativen

Quinyx, Sympa, Criterion HCM, BambooHR und Sage HR

Warum Personio gewählt wurde

Einführung eines zentralen HR Systems welches durch das interne HR Team an sich wechselnde Bedürfnisse anpassbar ist.

Zuvor genutzte Software

SAP Concur

Ähnliche Kategorien